Regelungen für den reibungslosen Lifebetrieb

 

Federführende für einzelne Seiten

 

  1. Start                     o.k. Vorstandssitzung

  2. Geändertes         noch Eichler

  3. Offenes                noch Eichler

  4. Regelungen         offen Vorstandssitzungen; noch Eichler

  5. Ziele                     o.k. Vorstandssitzung

  6. Themen               o.k. Vorstandssitzung

  7. BTHG                   o.k. Papenhagen

  8. Betreuung           o.k. Petzold/Papenhagen

  9. Wohnen               o.k. Stiehl

  10. Arbeit                   o.k. Albert

  11. Gesundheit          o.k. Cassel

  12. Vertretungen        o.k. Eichler

  13. Forderungen wird entfallen, da in Seite 4 bis 9 integriert.

  14. Angebote            o.k. Vorstandssitzung

  15. Aktuelles              o.k. Redaktion Papenhagen mit Verfasser und ggf. Vorsitzendem

  16. Termine                o.k. Cassel

  17. Mitgliedschaft     o.k. Vorstandssitzung

  18. Kontakt                o.k. Vorstandssitzung

  19. Vorstand              o.k. vollständig

  20. Satzung                o.k. Wenz

  21. Impressum           o.k. Stiehl und Wenz

  22. Zusammenarbeit Stiehl ???

  23. Datenschutz         o.k. Wenz

  24. BABdW-Infos       offen

  25. Archiv 2018-19     offen

  26. Archiv 2012-17     o.k. H.K. Wagener

  27. Archiv 2017-11     o.k. H.K. Wagener

  28. Glossar                 o.k. H.K. Wagener

  29. Links                     o.k.

  30. Administrator       o.k. Siegfried Albert, Reinhard Frank vertritt ihn

  31. WEB-Sekretär       o.k. Siegfried Albert, Reinhard Frank vertritt ihn

  32. Chefredakteur       o.k. Volker Papenhagen

  33. WEB-Referent       1. Vorsitzender;

  34. Geschäftsstelle     o.k. Ursula Cassel

Vorschlag: Ablauf für das Einfügen/Ändern von Inhalten/Texten

Hier ist der der zu durchlaufende Prozess beschrieben, der sicherstellen soll, dass die Inhalte der WEB-Seiten fachlich und rechtlich öffentlich vertretbar sind. Wird in die Geschäftsordnung eingearbeitet. Abstimmung dann per Rundmail durch Karl Eichler

Aufgaben des Administrators:

  1. Er ist der rechtliche Ansprechpartner für den Betrieb der Internetseite gegenüber den Provider.

  2. Er überwacht den Vertrag und die Kosten daraus, veranlasst die Bezahlung in Abstimmung mit dem Finanzvorstand.

  3. Er ermittelt Kosten für Erweiterungen der Internetseite.

Aufgaben des WEB-Sekretärs:

  1. Er sorgt für die formale Fortschreibung der Seiteninhalte durch möglichst zeitnahes Einpflegen von

    • Textkorrekturen,

    • neuen Artikeln oder

    • Einpassen von Bildern/Grafiken,

    • die er vom Chefredakteur als Word-, Pdf, oder jpg-Dateien inhaltlich abgestimmt zur Verfügunggestellt bekommt.

  2. Er nimmt eigenständig kein Textänderungen vor.

  3. Realisiert Änderungen am Layout (Einfügen oder ausfügen von Seiten/Unterseiten)

  4. Stimmt Änderungen gemäß Punkt 2 vor der Einführung mit dem Vorsitzenden, dem Chefredakteur und dem Administrator ab.

Aufgaben des Chefredakteurs:

  1. Er erarbeitet mit den jeweiligen Verantwortlichen einzelner Unterseiten bzw. weiteren Autoren Textänderungen, Ergänzungen oder Streichungen.

  2. Er stimmt inhaltliche Veränderungen immer mit dem Autor und ggf. auch mit der geschäftsführenden Vorstandsschaft ab.

  3. Er wird von allen Anfragen, die über die Seite "Kontakte" eintreffen informiert.

Aufgaben des WEB-Referenten:

  1. Überwacht die über die Seite "Kontakt" eintreffenden Anfragen, sorgt für die Beantwortung.

  2. Er klärt unklare Anfragen mittels Rückfrage, telefonisch oder per Mail.

  3. Er entwirft eine mögliche Antwort.

  4. Er zieht das fachlich am besten geeignete Vorstandsmitglied für die Erstellung/Abstimmung der Antwort hinzu.

  5. Er leitet die Antwort an den Anfragenden und den Chefredakteur.

  6. Er archiviert Anfrage und Antwort

Aufgaben der Geschäftsstelle: 

  1. GF organisiert BABdW-Veranstaltungen

    • Mit vom Vorsitzenden festgelegten Termin und Ort einer Veranstaltung beginnt die Organisation.

    • Termin und Ort unter "Termine" auf der WEB-Seite eintragen lassen.

    • Zu erwartende Teilnehmerzahl ermitteln.

    • Unterkunft am Veranstaltungsort für erwartete Teilnehmerzahl reservieren.

    • Kosten der Unterkunft (Übernachtung, Frühstück, Mittagessen, Abendessen) erfragen.

    • Termin für die festen Buchungen erfragen und mit Zeitzuschlag von 14 Tagen als Reserve für Nachfragen (und Nachmeldungen) zum Anmeldetermin in die Anmeldeunterlagen schreiben.

    • Bedarf und Kosten für Tagungsausstattung ermitteln (Flipchart, Beamer, WLAN, Sitzordnung, etc.)

    • Kosten der Tagungsausstattung vom Schatzmeister genehmigen lassen.

    • Verbindliche Bestellung an den Veranstaltungsort geben.

    • Organisationschreiben erstellen für die Anlage zur Einladung mit dem Progamm.

    • Einladung mit Programm und Organisation für den Postversand zusammenstellen und an den ausgewählten Verteiler (Hr. Wagner kennt den Verteiler) senden.

    • Einstellen des Programms und Organisation ins WEB auf die Terminseite.